Privacy PolicyCookie Policy

Il Konjunktiv II si utilizza allo stesso modo del condizionale italiano: nelle forme di cortesia, per dare consigli in modo gentile, per esprimere desideri, e nel periodo ipotetico.

– Könnten Sie mir bitte helfen? → Potrebbe aiutarmi?

– Wenn ich du wäre, würde ich mir ein Auto kaufen. → Se fossi in te mi comprerei una macchina.

– Ich hätte gern eine Tasse Tee. → Berrei volentieri un tè.

Come si forma?

In linea di massima, ad eccezione dei modali e degli ausiliari, si utilizza würden + Infinitiv. Alcuni verbi irregolari hanno una propria forma che però viene usata sempre meno e quasi esclusivamente nella lingua scritta.

würden Konjunktiv IIInfinitiv
ichwürdelesen
duwürdestanrufen
er/sie/eswürdekaufen
wirwürdenmachen
ihrwürdetsprechen
sie/Siewürdenzurückkommen

Per quanto riguarda alcuni verbi irregolari, il Konjunktiv II si forma a partire dal Präteritum, con la vocale che spesso (ma non sempre) prende la Umlaut.

kommenPräteritumKonjunktiv II
ichkamkäme
dukamstkämest
er/sie/eskamkäme
wirkamenkämen
ihrkamtkämet
sie/Siekamenkämen

Alcuni esempi di verbi irregolari:

  1. nehmen → nahm → nähme
  2. gehen → ging → ginge
  3. finden → fand → fände
  4. wissen → wuss → wüsse

Il Konjunktiv II dei verbi ausiliari.

seinhaben
ichwärehätte
duwärsthättest
er/sie/eswärehätte
wirwärenhätten
ihrwärthättet
sie/Siewärenhätten

– Wärst du so nett, mir dein Auto zu leihen? → Saresti così gentile da prestarmi la tua macchina?

– Hätten Sie vielleicht einen Moment Zeit? → Avrebbe magari un attimo (di tempo)?

Il Konjuntiv II dei verbi modali.

Alcune forme sono identiche a quelle del Präteritum senza l’aggiunta della Umlaut.

müssensollen
ichmüsstesollte
dumüsstestsolltest
er/sie/esmüsstesollte
wirmüsstensollten
ihrmüsstetsolltet
sie/Siemüsstensollten
Qui la differenza fra müssen e sollen.

Qui la differenza fra müssen e sollen.

– Wir müssten mal reden → Dovremmo parlare.

– Solltest du nicht längst schlafen? → Non dovresti dormire da un po’?

dürfenkönnen
ichdürftekönnte
dudürftestkönntest
er/sie/esdürftekönnte
wirdürftenkönnten
ihrdürftetkönntet
sie/Siedürftenkönnten

– Das dürfte nicht so schwer sein → Non dovrebbe essere così difficile.

– Könntest du das Problem lösen? → Potresti risolvere il problema?

wollen
ichwollte
duwolltest
er/sie/eswollte
wirwollten
ihrwolltet
sie/Siewollten

– Ich wollte es ihm nicht sagen → Non glielo vorrei dire.

Il Konjunktiv II e il periodo ipotetico.

Il Konjunktiv II si utilizza anche nel periodo ipotetico (tenendo presente che non ha niente a che vedere con il congiuntivo italiano!).

– Wenn wir genug Geld hätten, würden wir eine Weltreise machen → Se avessimo abbastanza soldi faremmo un viaggio intorno al mondo. 

– Wenn ich könnte, würde ich es tun. → Se potessi lo farei.

Nel caso del periodo ipotetico dell’irrealtà, cioè di una condizione che non si è verificata e che non si verificherà in futuro, occorre utilizzare il passato: verbi ausiliari al Konjunktiv II + Partizip II

– Wenn wir genug Geld gehabt hätten, hätten wir eine Weltreise gemacht → Se avessimo avuto abbastanza soldi avremmo fatto un viaggio intorno al mondo.

– Wenn ich gekonnt hätte, hätte ich es getan → Se avessi potuto l’avrei fatto.

Alcuni esempi di frasi sono stati tratti dal libro “Mittelpunkt B2. Deutsch als Fremdsprache für Fortgeschrittene”.

Privacy PolicyCookie Policy